. . .

Exklusive Mjam Deals in Salzburg


> So isst Salzburg

Es sind nicht immer Salzburger Nockerl! Wie sich die SalzburgerInnen ernähren, hat Mjam – die führende Online-Plattform im Bereich Essenlieferservice – herausgefunden. 

Von 26. September bis 7. November 2017 läuft eine Kampagne in der Mozartstadt, wo täglich Menüs um nur fünf Euro bestellt werden können. Auf www.mjam.at/salzburg/ oder über die Mjam App kann über alle Menüdeals in Salzburg – zB Pizza oder Nudeln mit Salat samt Getränk um nur fünf Euro – gustiert werden. „Im Zuge dieser einmonatigen Kampagne haben wir auch unsere User befragt, wie es generell um ihr Essverhalten bestellt ist. Da kamen ganz interessante Dinge zu Tage“, erläutert Dr. Michael Hagenau, operativer Geschäftsführer von Mjam.

Sonntag der Bestelltag schlechthin
An Sonntagen zwischen 17 und 19 Uhr wird am häufigsten bestellt. Der umsatzstärkste  Tag schlechthin ist der Neujahrstag am 1. Jänner, wobei am 24. Dezember üblicherweise zurückhaltender bestellt wird. An der Spitze der Lieblingsgerichte rangieren Pizza, Burger und gebratene Nudeln, gefolgt von Avodaco Maki. Pizzen machen also den größten Anteil der Bestellungen in Salzburg aus, die beliebteste ist dabei die Pizza Margherita. Die Salzburger Kunden legen aber immer mehr Wert auf gesunde Ernährung. Das zeigen die derzeit häufigsten Suchwünsche, wo Vegan stark aufholt und nicht weit hinter Pizza, Sushi  & Co. rangiert. 

Größte Bestellung über 1.500 Euro!
Rund ein Viertel der SalzburgerInnen sind zu bequem zum Kochen. Deshalb greifen von allen Einwohnern mehr als zwei Drittel mindestens einmal pro Monat zu Smartphone, Tablet oder Computer, um Essen zu bestellen. Weitere Gründe, warum Lieferdienste immer beliebter werden, sind die Lust auf spezielle Gerichte, die zu Hause nicht nachgekocht werden können, oder ganz einfach: Der Kühlschrank ist leer! Übrigens, die höchste je in Salzburg getätigte Bestellsumme belief sich auf rund 1.500 Euro! Hier wurden 219 Gerichte, wie 15 große Sushi-Sets, 15 Hühnerfleisch Woks mit Nüssen und 16 gebackene Bananen bestellt. 

Die Jüngeren bestellen häufiger
Die größte Bestellgruppe sind die 25- bis 34-Jährigen mit mehr als einem Drittel Anteil an der Salzburger Bevölkerung. „Auch Teenager bzw. bis 55-Jährige bestellen sehr viel. Erst ab einem Alter von rund 55 bis 60 Jahren sinkt das Interesse an Online-Essensbestellungen. Immer mehr ältere Menschen besitzen aber mittlerweile ein Smartphone bzw. nutzen immer stärker Online-Märkte. Und gerade die Online-Essensbestellung ist für viele ältere Menschen eine große Erleichterung, da sie nicht mehr selbst kochen müssen “, erläutert Hagenau. Übrigens, ein knappes Drittel aller Kunden in Salzburg bestellen bei Mjam wegen der regelmäßigen Angebote und speziellen Menü-Deals. Die Kampagne im Oktober kann also losgehen!
SZENE1-GEWINNSPIEL:

Wir verlosen unter allen Teilnehmern:

3 Gutscheine im Wert von je 20,- Euro für Mjam.net
Fülle einfach das Formular aus und schon nimmst Du am Gewinnspiel teil!
(Teilnahmeschluss ist der 31.10.2017)

Weitere Gewinnspiele und Freikarten hier
TEILEN

Kommentare

Unbekannter
    Keine Kommentare vorhanden.